A 81: Mit 3,5 Promille auf der Autobahn

(Symbolbild)

(ots) Zu einem zunächst rätselhaften Unfall kam es am Montag, gegen 17.45 Uhr, auf der A 81 bei Neuenstadt. Ein 58-Jähriger fuhr mit seinem Suzuki in Richtung Würzburg.

Werbung
Kurz nach dem Hölzerner Tunnel verlangsamte er die Fahrt und wechselte auf den Seitenstreifen. Ein von hinten heranfahrender 53-Jähriger überholte den PKW mit seinem Sattelzug. Als der Auflieger neben dem Suzuki fuhr, zog dessen Fahrer den Wagen nach links, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. Bei der Unfallaufnahme benahm sich der PKW-Fahrer so normal, dass fast niemand darauf gekommen wäre, dass er unter Alkoholeinfluss stehen könnte. Nur an der "Fahne" erkannten die Beamten, dass da eventuell etwas nicht stimmt. Ein Atemalkoholtest ergab den unglaublichen Wert von dreieinhalb Promille. Der Autofahrer musste mit zu einer Blutentnahme, sein Führerschein wurde einbehalten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]