Drückjagd im Bereich Neunkirchen

Symbolbild - Sonstiges

Neukirchen/Schwarzach/ Aglasterhausen. (pm) Am Samstag, den 07. Januar findet auf der Gemarkung Neunkirchen, zwischen Zwingenberger Straße und dem Parkplatz „Hansewiese“ sowie auf den Gemarkungen Schwarzach und Aglasterhausen-Michelbach eine revierübergreifende Drückjagd statt. Dadurch sollen die teilweise erheblichen Wildschäden durch Wildschweine in der Landwirtschaft reduziert werden. Von 9.00 Uhr bis 14.30 Uhr ist daher an diesem Tag die L 590 Schwarzach bis zur K 3933 voll gesperrt und auf der K 3934 Schwanheim – Neunkirchen und der K 3933 Schwanheim – Michelbach ist die Höchstgeschwindigkeit reduziert. Grundsätzlich muss auch auf angrenzenden Straßen in vermehrtem Maß mit plötzlich die Straße überquerenden Hunden und Wild gerechnet werden. Die betroffenen Wälder sind aus Sicherheitsgründen gesperrt. Spaziergänger werden um Einhaltung der Sperrungen gebeten, Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht und eine angepasste Fahrgeschwindigkeit.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.