Eberbach: 60-Jähriger stürzt in den Tod

(Symbolbild)

(ots) Nachdem sich ein 60-jähriger Mann am Donnerstagabend offenbar aus seiner Wohnung in der Steigestraße ausgesperrt hatte, versuchte er nach den derzeitigen Erkenntnissen gegen 21.30 Uhr über eine Nachbarwohnung im zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses in seine darunter liegende Wohnung zu klettern. Dabei verlor er den Halt, stürzte mehrere Meter in die Tiefe und verletzte sich schwer. Der Mann erlag noch am selben Abend seinen schweren Verletzungen. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.