Neckarsulm: Auto in Brand geraten

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich beim Ladevorgang einer Batterie geriet aufgrund eines technischen Defektes am Samstagmittag in Neckarsulm ein Hyundai in Brand. Der Eigentümer des Autos, das zum Glück außerhalb der Garage stand, sowie Nachbarn, konnten den Band nur teilweise eindämmen, so dass die Feuerwehr aus Neckarsulm mit zwei Fahrzeugen und neun Mann Besatzung den Brand löschen musste. An dem Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 8 000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]