Bad Mergentheim: Auto übersehen

(Symbolbild)

PKW-Fahrerin im Krankenhaus

(ots) Insgesamt 18.000 Euro Sachschaden verursachte ein Autofahrer am Dienstagmittag auf der B19 in Richtung Crailsheim. Ein 54- Jähriger
befuhr mit seinem Chrysler offenbar die Strecke von Bad Mergentheim
kommend und übersah beim Wechsel auf die rechte Fahrspur offenbar den Opel einer 60-Jährigen, sodass es zum Zusammenstoß der beiden
Fahrzeuge kam. Bei der Kollision verlor die Frau die Kontrolle über
ihren PKW und geriet von der Fahrbahn ab. Die Opel-Fahrerin wurde bei
dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Auch die
Feuerwehr war mit sieben Mann im Einsatz.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]