Gundelsheim: Brand durch China-Böller?

(Symbolbild)

(ots) Am Sonntagmorgen, gegen 01:45 Uhr hörte ein Anwohner der Gundelsheimer Ortsstraße einen lauten Knall.

Werbung
Anschließend bemerkte er Feuer aus der blauen Altpapiertonne seines Nachbarn. Der Feuerwehrmann der Freiwilligen Feuerwehr konnte das Feuer mittels eines Feuerlöschers löschen und somit ein etwaiges Übergreifen auf Gebäudeteile verhindern. In der Seestraße wurde vermutlich zur gleichen Zeit ein Briefkasten mit einem Böller gesprengt. Durch die Wucht der Explosion wurde die innere Klappe total beschädigt. Es wird vermutet, dass zwischen beiden Taten ein Zusammenhang besteht. Wer Hinweise zu den Taten machen kann wird darum gebeten, sich mit dem Polizeiposten Gundelsheim unter 06269 41041 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]