Piranhas in der Fremde gefordert

Chance zur Wiedergutmachung gegen die TSG Heilbronn

(mb) Nachdem die Heimpartie gegen die TSG Heilbronn am vergangenen Sonntag mit 26:28 verloren wurde, hat die Mannschaft von Trainer Pejic bereits an diesem Wochenende die Möglichkeit sich zu revanchieren.

Werbung
Denn dann steht bereit das Rückspiel gegen eben diesen Gegner auf dem Plan.

Wie man der TSG beikommen kann, das hat die Mannschaft schon gezeigt: mit lange ausgespielten Angriffsaktionen und einer gut gestaffelten Abwehr konnte man den Heilbronnern lange Paroli bieten.
Leider machten sich zum Ende der Partie dann die fehlenden Wechselmöglichkeiten bemerkbar.

Für das nun anstehende Spiel werden einige Spieler in den Kader zurückkehren. Doch sind nun neue Spieler von der Grippewelle betroffen, sodass erst kurz vor der Partie klar sein wird, wer auflaufen kann.

Umso wichtiger wird es also sein, dass wieder möglichst viele Piranhas-Anhänger den Weg in die Fremde auf sich nehmen, um die Mannschaft lautstark zu unterstützen. Spielbeginn ist am Sonntag, 15.01.2017 um 17.30 Uhr in der Sporthalle Ost in Heilbronn (Max-von-Laue-Str.)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]