Update: Unfall Wagenschwend

(Symbolbild)

Verkehrsunfall auf der L 524/K3922

(ots) Am Freitag 13.01.17, gegen 16.00
Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 524 (NZ berichtete).

Werbung
Die 19-jährige Lenkerin eines PKW Smart kam, infolge von Schneeglätte, auf die entgegengesetzte Fahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden
PKW Seat, der von einer 24-jährigen Frau gelenkt wurde, zusammen. Die
24-Jährige wurde in ihrem PKW eingeklemmt und musste von der
Feuerwehr aus ihrem PKW befreit werden. Aufgrund der schweren
Verletzungen wurde die 24 jährige mit dem Rettungshubschrauber in die
Klinik nach Heidelberg verbracht. Die 19-jährige Smart Fahrerin wurde
ebenfalls schwer verletzt und mit dem RTW ins KH Buchen eingeliefert.

Die L524 musste für die Zeit der Unfallaufnahme für etwa drei Stunden
gesperrt werden. An der Unfallstelle waren ein Rettungshubschrauber, zwei
Rettungswagen, zwei Notärzte, die DRK-Ersthelfer aus Limbach und Waldbrunn, die Straßenmeisterei Buchen und 26 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Limbach und Waldbrunn mit fünf Fahrzeugen.

Zeugen werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Tauberbischofsheim unter der Tel.: 09341/60040 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]