Mudau: 25 Liter Blut gespendet


Unser Bild zeigt von links Ortsvorsteher Siegfried Buchelt mit Jürgen Kieser und Walter Thier. (Foto: Liane Merkle)

Mudau. (lm) Mit sagenhaften 25 Litern Blut haben in Mudau drei fleißige Blutspender „unentgeltlich und freiwillig“ Hilfe geleistet, die man nicht kaufen kann. Denn bis heute kann dieser lebensnotwendige Saft nicht künstlich hergestellt werden.

Werbung
„Sie haben damit Leben gerettet, kranken und verunfallten Menschen einen wertvollen Dienst geleistet und die Arbeit des Blutspendedienstes vom Deutschen Roten Kreuz unverzichtbar wertvoll unterstützt“, so Ortsvorsteher Siegfried Buchelt im Rahmen der jüngsten Ortschaftsratssitzung zu den drei zu ehrenden Mudauer Bürgern. Die Blutspendeehrennadel in Gold und eingravierter Spendenzahl 25 erhielten Jürgen Kieser und Walter Thier. An Siegfried Bürkle konnte sogar mit einer goldenen Nadel mit eingravierter Spendenzahl 50 gewürdigt werden. Die Gemeindeverwaltung schloss sich dem Dank des Deutschen Roten Kreuzes mit einem Weinpräsent an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]