Lauda-Königshofen: Auffahrunfall

(Symbolbild)

(ots) Eine verletzte Person sowie Sachschaden in Höhe von etwa 7.500 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls am Dienstag in Lauda-Königshofen.

Werbung
Ein 28-Jähriger befuhr mit seinem Renault gegen 17.20 Uhr die B290. Er bemerkte offenbar zu spät, dass der Verkehr vor ihm stockte und fuhr mit seinem PKW ins Heck eines vorausfahrenden Seats. Durch den heftigen Aufprall wurde dieser auf einen davor stehenden Opel geschoben. Die
Seatfahrerin erlitt leichte Verletzungen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]