Hardheim: Feueralarm im Baulandhaus

(Symbolbild)


(Foto: Feuerwehr Hardheim)
(pm) Am Samstagvormittag wurde über die Brandmeldeanlage des Baulandhauses Alarm ausgelöst. Daraufhin rückten die Freiwillige Feuerwehr Hardheim, sowie Kräfte des DRK und der Polizei zum Einsatz in dem Seniorenwohnheim aus. Die Feuerwehr erkundete das Objekt mit der Wärmebildkamera. Es stellte sich schnell heraus, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte. Ursächlich dafür waren wahrscheinlich vorangegangene Arbeiten im Haus, auf die ein Rauchmelder im Spitzboden des Dachgeschosses reagierte. Nach abgeschlossener Erkundung wurde die Einsatzstelle wieder an den Betreiber übergeben.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]