Ahorn – Spaziergängerin findet Rinderkopf

(Symbolbild)

(ots) Dass sie einen Rinderkopf in einem Müllsack am Straßenrand aufgefunden hat, teilte eine aufmerksame Spaziergängerin am Sonntagmittag der Polizei mit.

Werbung
Der Rinderkopf befand sich zwischen Eubigheim und Hohentadt in der Nähe einer Haltebucht. Weitere Körperteile des Rindes konnten nicht aufgefunden werden. Warum und wer den Rinderkopf dort hinterlassen hat ist bisher unbekannt. Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09343 62130 mit dem Polizeiposten Lauda-Königshofen in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]