Neckarzimmern: Wohnhausbrand

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich ein Ofen war der Auslöser eines Brandes in der
Neckarstraße in Neckarzimmern am Mittwochabend.

Werbung
Weil seine Brandmelder reagierten und im Anschluss alle Sicherungen des Hauses heraussprangen, wurde der Bewohner des Gebäudes auf ein Knistern im Bad aufmerksam. Eigene Versuche das Feuer zu löschen schlugen fehl weshalb die Feuerwehr verständigt wurde. Mit 50 Mann und sieben
Fahrzeugen waren die Wehren von Neckarzimmern, Neckarelz, Diedesheim
und der Bundeswehr vor Ort. Der Gebäudeschaden beläuft sich auf circa
130.000 Euro, das Haus wurde durch den Brand unbewohnbar. Ein
Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]