Neckarsulm: Renitente, alkoholisierte Jugendliche

(Symbolbild)

(ots) In einem offensichtlichen psychischen Ausnahmezustand befand sich eine Jugendliche am Donnerstagabend.

Werbung
Aufgrund des offensichtlich starken Alkoholisierungsgrades wurden die Jugendliche und ihre Freundin, welche sich im Vorraum einer Neckarsulmer Bankfiliale aufhielten, zunächst zum Streifenwagen gebracht. Hierbei wollte eines der Mädchen erneut Bier trinken, was ihr aber durch die Beamten verweigert wurde. Daraufhin eskalierte die Situation und der
Jugendlichen mussten Handschließen angelegt werden. Im Streifenwagen biss sie einem Polizeibeamten in dessen Schulter und trat gegen die Polizisten. Die 15-Jährige konnte durch die eingesetzten Beamten nur schwer beruhigt werden. Ihr musste schlussendlich sogar Fußfesseln angelegt werden. Die Beschuldigte wurde in eine Klinik verbracht. Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,2 Promille.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]