Walldürn: Straßenverkehrsgefährdung ##Polizei sucht dringend Zeugen

(Symbolbild)

(ots) Zu einer Straßenverkehrsgefährdung kam es bereits vergangenen Freitag, 27. Januar 2017, in Walldürn. Gegen 7.50 Uhr fuhr der Fahrer eines grauen SUV mit EU – CL-Kennzeichen von der K 3910 auf die B 27 ein, vermutlich ohne auf den hier fließenden Verkehr zu achten.
Dadurch musste ein heller Pkw auf die Gegenfahrbahn ausweichen. Ein
nachfolgender 50-Jähriger musste sein Fahrzeug ebenfalls stark abbremsen, um eine Kollision mit dem grauen SUV zu vermeiden. Die Polizei in Buchen, Telefon 06281 9040, sucht dringend Zeugen des
Vorfalls.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.