Waldbrunn: Kleinlaster nach Unfall gesucht

(Symbolbild)

(ots) Den Fahrer eines hellblauen Kleinlasters sowie Zeugen sucht die Buchener Polizei nach einem Unfall am Montag. Gegen 11.15 Uhr befuhr ein 52-Jähriger mit einem MAN LKW die L524 zwischen Katzenbuckel-Therme und Strümpfelbrunn. Dort kam ihm ein hellblauer Kleinlaster entgegen.
 Beim Vorbeifahren streiften sich die Außenspiegel der Brummis. Während der 52-Jährige sein Fahrzeug anhielt, fuhr der andere in Richtung Wagenschwend weiter. Bei dem gesuchten Laster handelt es sich um einen 7,5-Tonner mit hellblauem Führerhaus und grünlicher Plane. Auf dieser sowie dem Windabweiser oberhalb des Führerhauses soll offenbar die Aufschrift Wagenschwend zu sehen sein. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich bei der Polizei
 Buchen, Telefon 06281 904-0, melden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]