Neckarsulm: Motorradunfälle – ein Verletzter

Artikel teilen:

(ots) Die ersten Sonnenstrahlen und frühlingshafte Temperaturen lockten am Mittwoch zahlreiche Motorradfahrer auf ihre Maschinen. Bei mindestens zwei von ihnen währte die Freude aber nur kurz, da der ersten Ausfahrt ein abruptes Ende gesetzt wurde.

Werbung
Auf der Kreisstraße 2000 zwischen Neckarsulm und Bad Friedrichshall war ein 77-Jähriger mit seinem Audi A2 unterwegs und wollte nach links in Richtung B27 abbiegen. Er entschied sich im letzten Moment jedoch anders und fuhr wieder nach rechts auf die Durchgangsfahrbahn. Dort übersah er jedoch einen 57-Jährigen, der mit seiner Yamaha FJR unterwegs war. Der Motorradfahrer versuchte auszuweichen, verlor dabei die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden dürfte etwa 3.000 Euro betragen.

Auf seiner Honda FR-V war ein weiterer Biker gegen 15 Uhr in Neckarsulm unterwegs. Er fuhr von der Spitalstraße in den Kreisverkehr und beachtete dabei den Audi A4 eines 56-Jährigen offenbar nicht. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von zirka 6.000 Euro.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse