Lauffen: Aggressive Fastnachterin in Gewahrsam

Artikel teilen:

(ots) Sehr aggressiv gegenüber Polizeibeamten zeigte sich eine Frau am Sonntagabend in Lauffen. Die 24-Jährige war auf dem Talheimer Fasching und hatte da offensichtlich zu stark wärmenden Getränken zugesprochen.

Werbung
Wie der Polizei mitgeteilt wurde, habe sie beim Landturm versucht, aus einem fahrenden PKW zu springen. Als die Polizei eintraf, lag sie auf dem Boden neben der Fahrbahn und klagte über Schmerzen. Helfen ließ sie sich nicht, sondern trat und schlug um sich. Dann wollte sie plötzlich aufstehen und nach Hause gehen.

Dies konnte die Polizei dann aber nicht zulassen, weil sie ständig auf die Straße lief. Beim Transport zum Revier und auch auf der Dienststelle beleidigte die junge Frau die Beamten und Beamtinnen auf das Übelste und schlug auch nach ihnen. Das half ihr nichts, sie musste ihren Alkoholpegel in einer Zelle abbauen. Neben den Transport- und Gewahrsamsgebühren kommen noch Anzeigen wegen Beleidigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte hinzu.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse