Mosbach: Trickbetrug

(Symbolbild)

(ots) Gleich vier Mal rief ein Unbekannter am Mittwochabend bei Bürgern in Mosbach an.

Werbung
Er gab sich als Polizeibeamter aus und wollte die Angerufenen über persönliche Dinge ausfragen. In drei Fällen reagierten die Angerufenen richtig und beendeten die Gespräche. In einem Fall ließ sich eine Frau in ein längeres Gespräch verwickeln. Die Polizei rät in solchen Fällen, Unbekannten gegenüber keine Auskünfte über persönliche Angelegenheiten zu geben und die Gespräche kurzerhand zu beenden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]