650 Demonstranten bei „Neckar Castorfrei“

(Symbolbild)

Heilbronn (ots) 650 Teilnehmer nahmen am Samstagnachmittag an der ersten größeren Protestkundgebung unter dem Motto „Neckar Castorfrei“ in
Heilbronn teil.

Werbung
Nach einer Auftaktveranstaltung auf dem Kiliansplatz setzte sich der Demonstrationszug gegen 14:00 Uhr in Richtung Erwin-Fuchs-Brücke in Bewegung. Im Bereich der Kaiserstraße wurden die Teilnehmer darum gebeten, zu ihrem eigenen Schutz, lange Fahnenstangen wegen der S-Bahn-Oberleitung einzuholen. Im weiteren Verlauf kam der Protestzug kurzfristig ins Stocken, da einige Teilnehmer die Kreuzung Theresien- /Karlsruher Straße für einen Sitzprotest nutzten. Beim Einbiegen auf den Fußweg entlang der Neckartalstraße verwendeten mehrere Teilnehmer die Auffahrrampe zur Otto-Konz-Brücke als Fußstrecke, so dass es auf der Straße kurzfristig zu Behinderungen kam. Gegen 16.30 Uhr endete die friedliche Veranstaltung ohne weitere Zwischenfälle.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]