Gamburg: Wohnungsbrand

(Symbolbild)

(ots) Noch nicht abschließend geklärt ist der genau Hergang und die Ursache eines Brandes im Stichweg. Gegen 19.00 Uhr wurde die Polizei, die Feuerwehr und der Rettungsdienst davon informiert, dass es in einer Wohnung brennen würde.

Werbung
Nach bisherigen Ermittlungen brach der Brand im Bereich eines Backofens in der Küche aus. Der elfjährige Sohn der Mieterin, welcher zum Zeitpunkt des Brandausbruchs alleine in der Wohnung war, bemerkte die starke Rauchentwicklung und rannte seiner auf der Straße befindlichen Mutter entgegen und riefen gemeinsam um Hilfe.

Die Freiwillige Feuerwehr Werbach war mit allen Abteilungen mit fünf Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften am Brandort. Unterstützt

wurden sie von drei Fahrzeugen und 14 Feuerwehrleuten der Feuerwehr

Tauberbischofsheim. Der Elfjährige wurde vorsorglich zur Untersuchung

ins Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim verbracht. Der Sachschaden

beläuft sich auf rund 50.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]