Heidelberg: Schlägerei mit 30 Beteiligten

(Symbolbild)

(ots) Wegen einer Auseinandersetzung, an der eine Vielzahl von Personen beteiligt war, wurden am frühen Sonntagmorgen mehrere Streifenwagen zum Bismarckplatz beordert. Dort zählten die Beamten kurz vor 1.30 Uhr rund 30 Personen, die an einem Gerangel beteiligt waren. Beim Erblicken der Beamten flüchtete ein Großteil in alle Himmelsrichtungen.

Werbung
Zwei Männer und eine Frau im Alter von 17-20 Jahren blieben leicht verletzt zurück und erklärten, dass es bereits in einer Straßenbahn zu der Auseinandersetzung gekommen war, die sich dann nach Ankunft am Bismarckplatz nach draußen verlagert hätte.

Hintergründe hierfür konnten nicht ermittelt werden.

Einer der unbekannten Täter soll ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm, von dünner Gestalt gewesen sein und schwarze, kurze Haare getragen haben. Bekleidet war er mit einem roten Oberteil, Bluejeans und roten Schuhen; ein Mittäter soll eine grüne Jacke getragen haben.

Hinweise bitte an das Polizeirevier HD-Mitte, Tel.: 06221/99-1700.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.