Bad Wimpfen: Jugendgruppen prügeln sich

(Symbolbild)

_(ots)_ Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer zwölfköpfigen und einer dreiköpfigen Jugendgruppe ist es offenbar am Samstagmorgen gegen 05:10 Uhr an der
Stadtbahnhaltestelle Bad Wimpfen gekommen. Grund hierfür war ersten
Ermittlungen zur Folge eine vorausgegangene verbale Streitigkeit in
der Bahn. Hierbei kam es in der Folge zu Schlägen und Tritten aus
beiden Personengruppen heraus, woraufhin die Brille eines 17-Jährigen
zerstört wurde. Offenbar waren die alkoholisierten Jugendlichen auf
dem Rückweg von einem Discothekenbesuch. Der genaue Tathergang ist
nun Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizei. Zeugen, welche
sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten sich
beim Bundespolizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer zu
+4971318882600 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]