Heilbronn: Bauzug entgleist

(Symbolbild)

_(ots)_ Im Hauptbahnhof Heilbronn ist in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 23:00 Uhr auf Höhe der „Mannheimer Brücke“ ein Bauzug entgleist. Hierbei entstanden
Beschädigungen im Bereich der Weichen. Der Zug, welcher aufgrund von
Gleisbauarbeiten im Heilbronner Hauptbahnhof eingesetzt war,
entgleiste nach jetzigem Stand der Ermittlungen bei einer
Rangierfahrt. Personen wurden bei dem Vorfall offenbar nicht
verletzt. Die Schadenshöhe ist bislang noch unbekannt. Das
Bundespolizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen hinsichtlich der
Unfallursache übernommen. Die Bahnstrecke zwischen Heilbronn und
Öhringen ist bis zur Instandsetzung für den Zugverkehr gesperrt. Die
Stadtbahnen sind von den Ausfällen nicht betroffen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]