Wertheim: Kurioser Vorfall

(Symbolbild)

_(ots)_ Unfall oder nicht? Der Lenker eines VW Golfs befuhr am Sonntagmittag, gegen 12:15 Uhr, die Hämmelsgasse in Wertheim in
Richtung Bahnhof. Vermutlich infolge von Gegenverkehr kam der 52-jährige Pkw Lenker zu weit nach rechts und erfasste dort einen am Straßenrand gehenden 76-Jährigen, der hierbei leicht am Arm verletzt wurde. Nachdem der Fahrzeugführer kurz angehalten hatte fuhr er weiter, konnte aber ermittelt werden. Nun gibt es widersprüchliche
Angaben zum Unfallgeschehen. Der Pkw Lenker war der Auffassung, dass
der Fußgänger absichtlich gegen sein Fahrzeug geschlagen hätte. Der
Fußgänger spricht von einem Streifvorgang. Zur Klärung des Hergangs
sucht die Polizei Wertheim daher Zeugen. Diese können sich unter
09342 9189 0 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]