Schwarzach: Siebenjähriges Kind schwer verletzt

(Symbolbild)

Nach Zusammenprall gegen Kleinbus gefallen

(ots) Ein neunjähriger Junge rannte am Montagmittag in Schwarzach im Bereich der Grundschule in Richtung eines gerade anfahrenden kleinen Schulbusses. Nach bisherigen Ermittlungen rannte der Schüler zunächst rückwärts, drehte sich und übersah hierbei ein siebenjähriges Mädchen. Beide prallten zusammen, die Schülerin stürzte und wurde hierbei gegen die rechte Fahrzeugseite des Busses geschubst. Von dort fiel sie vorwärts mit dem Gesicht auf die Straße und zog sich eine

Platzwunde zu. Vorsorglich wurde das Kind in ein Krankenhaus

gebracht. Bei weiteren Untersuchungen im Krankenhaus stellte sich

heraus, dass das Mädchen sich bei dem Unfall doch schwerer verletzt

hatte, sie wurde in eine Spezialklinik verlegt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]