Weikersheim: Vandalismus am Schloss

(Symbolbild)

_(ots)_ Mindestens 700 Euro Schaden richteten Unbekannte zwischen Sonntag
und Montag in Weikersheim an. Vom Parkplatz Tauberwiesen bis hin zum
Heinz-Sausele-Weg zog sich die Spur der Verwüstung. Die Unbekannten
beschädigten auf ihrem Weg insgesamt sieben Hinweisschilder, eine
Parkbank, eine sogenannte „Dog-Station“ sowie eine Holzleiste an
einer Fußgängerbrücke. Die Polizei Weikersheim ist mit der Aufklärung
der Fälle beschäftigt und hofft unter Telefon 07934 9947-0 auf
Zeugenhinweise.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]