SGH-E-Jugend wird Fünfter

## TSG Wiesloch – SGH Waldbrunn-Eberbach

**Wiesloch. **_(uw)_ Zum letzten Spiel der Hallenrunde 2016 – 2017 musste der männlichen E-Jugend der SGH Waldbrunn-Eberbach zum Tabellenzweiten nach Wiesloch reisen.

Werbung
Werbung
Die Situation der kranken und verletzten Spielern hatte sich etwas gegenüber der letzten Woche verbessert. Ziel war es ja ein besseres Ergebnis als in der Vorrunde zu erreichen. Zu Beginn der ersten Halbzeit sah dies aber ganz anders aus, denn man konnte kaum einen Ball bis zur Mittellinie bringen, schon war er wieder beim Gegner. So landete Ball und Ball im SGH-Gehäuse und Wiesloch ging mit 7:0 in Führung. Nach einer Auszeit der Gastmannschaft konnte die SGH nach einer Viertelstunde das erste Tor erzielen. Bis zur Halbzeit traf man noch weiter, sodass man mit einem 10:5 in die Pause ging.

Die zweite Halbzeit verlief etwas ausgeglichener und am Ende stand es 21:11 stand. Sas Multiplikationsverfahren endete mit 126:55.

So wie es aussieht, wird die junge Mannschaft am Ende der Runde einen beachtenswerten fünften Platz in ihrer Gruppe erreichen. Mit fleißigem Training sollte in der neuen Spielzeit eine noch bessere Platzierung machbar sein, ist sich Trainer Uwe Weis sicher.

**Gespielt haben:** Sandro Menges, Julian Wettig, Yusuf Uncu, Nick Keuchler, Moritz Stauch, Tom Fuhrmann, Marius Kij, Guilio Peipert, Max Peipert und Karl Lauter.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: