Buchen: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

(Symbolbild)

(ots) Die Polizei Buchen sucht nach einem jungen Mann, der als Zeuge einer

Unfallflucht couragiert das Fahrzeug des Verursachers anhielt und den

Fahrer dazu brachte, zur Unfallstelle zurückzukehren.

Werbung
Am Donnerstagmorgen, gegen 10.30 Uhr, stellte eine 61-Jährige ihren Golf

auf dem Parkplatz einer Bank in der Buchener Amtsstraße ab. Nachdem

sie um 12 Uhr wieder zu ihrem Auto kam, fand sie einen Zettel an der

Windschutzscheibe. Darauf hatte ein weiterer Zeuge vermerkt, dass ein

blauer Kombi beim Rückwärtsfahren gegen ihren Pkw gestoßen sei und,

dass der nun gesuchte junge Mann den Verursacher angehalten habe, mit

diesem sogar in ein Streitgespräch verwickelt war. Zudem soll der

Unfallflüchtige eine Notiz an einem nebenstehenden und

nichtbeschädigten Fahrzeug angebracht haben. Die Golflenkerin fand

tatsächlich einen Schaden an ihrem Wagen. Der Verursacher, der

ermittelt werden konnte, gab gegenüber der Polizei an, den Zettel am

richtigen Auto angebracht zu haben. Die Polizei Buchen bittet daher

darum, dass sich der junge Zeuge meldet. Zu erreichen ist das

Polizeirevier unter 06281 9040.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]