Heilbronn: Party endet bei der Polizei

(Symbolbild)

(ots) Am vergangenen Donnerstagabend fand eine Party in einem Gebäude in

der Max-Planck-Straße statt. Gegen 2.00 Uhr wurde den Beamten des

Polizeireviers Heilbronn durch den Sicherheitsdienst eine betrunkene

Person gemeldet. Dieser war zuvor der Eintritt zur Party verwehrt

worden. Der 21- jährige Mann beharrte jedoch darauf mit feiern zu

dürfen und wurde gegenüber dem Sicherheitsdienst aggressiv, weshalb

ihn die Beamten zum Polizeirevier mitnahmen. Der junge Mann hatte 2,4

Promille und wurde anschließend von einem Bekannten abgeholt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]