Edelfingen: Einbrechende Kinder festgenommen

(Symbolbild)

(ots) In das leer stehende Nachbarhaus in der Edelfinger Mittleren
Straße werde soeben eingebrochen, meldete ein aufmerksamer Zeuge am
Sonntagvormittag der Polizei.

Werbung
Am Tatort wurde festgestellt, dass auf der Rückseite des Gebäudes ein Fenster eingeschlagen worden war und
die Täter offensichtlich durch dieses ins Innere des Hauses kletterten. Als Beamte begannen, das Haus zu durchsuchen, flüchteten zwei Personen, die sich zunächst hinter einer Tür versteckt hatten, durch ein Fenster ins Freie. Dort warteten allerdings weitere
Polizisten, denen sie direkt in die Arme liefen. Bei den beiden
Tatverdächtigen handelt es sich um zwei 13 und 14 Jahre alte Jungen. Ob sie wussten, dass das Haus leer steht, oder ob sie sich vertan haben, ist bislang unklar. Die Ermittlungen dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]