Gerlachsheim: Polizisten beleidigt

(Symbolbild)

(ots) Kein Freund der Polizei scheint ein Mann zu sein, der am Samstag
auf seinem Grundstück in Gerlachsheim nicht erlaubte Baumfällarbeiten
durchführen ließ. Aufgrund einer Anzeige schaute eine Streife des
Tauberbischofsheimer Polizeireviers nach. Der uneinsichtige
32-jährige Auftraggeber der Aktion beleidigte die Beamten bei der
Kontrolle. Nun muss er mit einer entsprechenden Anzeige rechnen. Nach
dem Bundesnaturschutzgesetz dürfen vom 1. März bis zum 30. September
keine Bäume außerhalb des Waldes gefällt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]