Wertheim: Fußgänger schwer verletzt

(Symbolbild)

(ots) Ein Schwerverletzter und circa 3000 Euro Sachschaden waren die
Folgen eines Unfalls auf der L 2320 am Samstag in Wertheim. Gegen
23.15 Uhr fuhr eine 36-Jährige mit ihrem Citroen C3 von Wertheim
kommend in Richtung Ortsmitte Dertingen. Kurz nach dem Ortseingang
übersah sie offenbar bei Regen einen 31-Jähringen Fußgänger, welcher
mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe prallte und anschließend auf
die Fahrbahn geschleudert wurde. Hiebei zog sich der Fußgänger
schwere Verletzungen zu und wurde zur weiteren medizinischen
Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Sowohl die mutmaßliche
Unfallverursacherin als auch der verletzte Fußgänger standen unter
Alkoholeinwirkung. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab bei
der Fahrerin einen Wert von rund 0,5 Promille weshalb eine
Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt wurde. Beim verletzten
Fußgänger war ein Alkoholtest nicht möglich.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]