Heilbronn – Schüsse von Balkon

(Symbolbild)

(ots) Beim Lagezentrum des Polizeipräsidium Heilbronn gingen am Samstagnachmittag mehrere
Notrufe ein, dass in der Oststraße von einem Balkon geschossen würde.

Werbung
Zur weiteren Gefahrenabwehr wurde die Oststraße in diesem Bereich für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt. Das Mehrfamilienhaus wurde geräumt. Der Schütze konnte zwischenzeitlich ermittelt und im Anschluss in seiner Wohnung festgenommen werden. Die Tatwaffe wurde dort aufgefunden. Es handelt sich hierbei um eine
Schreckschusspistole, welche der 32jährige Besitzer ausprobieren
wollte. Gegen diesen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]