Haßmersheim: Von der Fahrbahn abgekommen

(Symbolbild)

(ots)  Warum eine 27-Jährige in der Nacht von Samstag auf Sonntag in
Haßmersheim zwei Mal von der Fahrbahn abkam und letztendlich einfach
nachhause fuhr, ist bislang noch unbekannt.

Werbung
Die Frau war mit ihrem VW auf der Theodor-Heuss-Straße unterwegs und wollte dann nach rechts in den Dreispitzweg abbiegen. Dabei kam jedoch ihr PKW nach links von der Fahrbahn ab, prallte dort gegen einen Findling und dann gegen ein Verkehrsschild. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr die 27-Jährige weiter. Mit ihrem bereits beschädigten Auto befuhr sie weiter den Dreispitzweg in Richtung Fichtenweg und verlor dabei einige Fahrzeugteile. In einer Rechtskurve kam der VW dann nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaun. Bei dem Zusammenstoß fiel das vordere amtliche Kennzeichen vom Fahrzeug ab. Erneut, setzte die Frau ihren Weg fort und stelle ihren PKW auf ihrem Grundstück ab. Wo Polizeibeamte es völlig beschädigt fanden. Bei den Unfällen entstand Sachschaden in Höhe von zirka 4.500 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: