Lauda-Königshofen: Diebesgut gefunden

(Symbolbild)

(ots) Am Dienstagnachmittag fand ein Schüler am Bahnhof in Lauda einen herrenlosen Rucksack. Vorbildlich brachte er diesen zu einem Mitarbeiter der Bahnhofsinformation. Nachdem dieser den Inhalt des Rucksacks überprüfte und darin mehrere Mobiltelefone auffand, verständigte er die Polizei. Die Beamten fanden außerdem noch mehrere neuwertige Kleidungstücke mit Etiketten und einige Armbanduhren in der Tasche. Aufgrund dieser Umstände kann die Polizei nicht ausschließen, dass es sich bei den Gegenständen um Diebesgut handelt. Dies zu klären und den Besitzer des Gepäckstücks zu finden ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]