Weikersheim: Millionenschaden bei Großbrand

(Symbolbild)

(ots)  Gegen 14:15 Uhr, am Mittwochmittag wurde dem Lagezentrum des
Polizeipräsidiums Heilbronn ein Brand in einer Lagerhalle im
Industriegebiet Tauberhöhe in Weikersheim gemeldet.

Werbung
Beim Eintreffen der Polizei stand die gesamte Halle bereits in Flammen. Nach ersten Ermittlungen wurde das Feuer bei Schweißarbeiten entfacht. Im Gebäude waren circa 30 Wohnmobile untergestellt. Der Gesamtsachschaden wird auf circa eine Million geschätzt. Die Feuerwehren Weikersheim und Bad
Mergentheim mit Teilorten waren mit 60 Mann und 14 Fahrzeugen im Einsatz. Die Kreisstraße zwischen Weikersheim und der Abzweigung nach
Bronn musste kurzfristig gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]