Löwenstein: Gewaltsamer Tod bestätigt

(Symbolbild)

Obduktion bringt Gewissheit – Soko sucht unbekannten Mann

 (ots) Am Mittwochabend wurde eine 59-jährige Frau gegen 21.45 Uhr auf
dem Gelände einer Tagungsstätte in Löwenstein tot aufgefunden (NZ
berichtete).

Werbung
Die heute durchgeführte Obduktion brachte die Gewissheit, dass die Frau gewaltsam zu Tode kam. Nach dem vorläufigen Obduktionsergebnis wurde sie erstochen. Auch am heutigen Tag wurde der Tatortbereich nochmals durch Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei abgesucht. Hierzu waren auch Hunde im Einsatz.

Ein Polizeihubschrauber fertigte aus der Luft Aufnahmen des Tatorts
und der näheren Umgebung.
Die Beamten der Sonderkommission „Löwe“ ermitteln mit Hochdruck und suchen auch weiterhin nach Zeugen. Zur
Tatzeit soll sich eine noch unbekannte Person im Bereich des Tatorts
aufgehalten und dann entfernt haben. Derzeit liegen keine näheren
Hinweise dazu vor. Möglicherweise könnte es sich um einen wichtigen
Zeugen handeln. Diese Person, wie auch andere Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Soko „Löwe“ unter Telefon 07131 104-4444 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]