Wertheim – Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten

(Symbolbild)

(ots) Zu einem Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitag um 13.25 Uhr auf der Bestenheider Landstraße Ortsausgang Richtung Wertheim. Weil ein Pkw am Ortsausgang in ein Grundstück abbiegen wollte, mussten die beiden nachfolgenden Pkw ebenfalls abbremsen. Ein 21-jähriger Daimler-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den vor ihm fahrenden VW-Polo auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo auf einen VW Golf aufgeschoben. Die beiden Insassen im VW Polo klagten über Nacken- und Kopfschmerzen, benötigten aber keinen Rettungsdienst. Der Gesamtschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]