Time-Warp 2017 – Bisher 159 Drogendelikte

(Symbolbild)

Mannheim. (ots) Am 01. April und am 02. April findet in der Mannheimer Maimarkthalle die Techno-Veranstaltung „Time-Warp“ statt. Bereits in der Anfahrtsphase wurden durch die Polizei umfangreiche Kontrollen auf den Anfahrtsrouten auf den Autobahnen aus Richtung Norden und Süden aber auch rund um das Veranstaltungsgelände durchgeführt.

Werbung
Hierbei wurden über 500 Fahrzeuge und rund 1.200 Personen kontrolliert. 58 Autofahrern mussten Blutproben entnommen werden, da sie unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol standen. Gegen diese wird nun wegen Fahrens unter Alkohol- oder Drogeneinfluss ermittelt. Weiterhin wurden zahlreiche Personen festgestellt, die im Besitz von Drogen waren. Insgesamt wurden 159 Strafverfahren wegen Drogendelikten eingeleitet. Es wurden Drogen unterschiedlichster Art sichergestellt.

Die Veranstaltung dauert derzeit noch an. Nach Abschluss der polizeilichen Massnahmen im Zusammenhang mit der Time-Warp wird

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]