Aglasterhausen: Vermeintlicher Flächenbrand

(Symbolbild)

(ots) Zu einem vermeintlichen Flächenbrand auf einem Feld an der Straße „Im Oberen Tal“ in Aglasterhausen wurde die Feuerwehr am Sonntag, gegen 23.30 Uhr gerufen.

Werbung
Nachdem die Feuerwehren Neunkirchen und Aglasterhausen mit fünf Fahrzeugen und rund 22 Einsatzkräften
eintrafen, stellte sich heraus, dass ein Mitarbeiter einer dortigen
Firma lediglich unbehandeltes Holz in einem Metallkübel verbrannte.
Ihm wurde nahegelegt, die Feuerwehr oder Polizei vor solchen Arbeiten
zu informieren um ähnlichen Missverständnissen vorzubeugen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]