Mosbach: Schraube unter Reifen gelegt

(Symbolbild)

(ots) Zeugen eines Vorfalls zwischen Freitag, 14 Uhr, und Montag, 7.40
Uhr, in Mosbach sucht die Polizei. Ein Unbekannter beschädigte den
Reifen eines in der Konrad-Adenauer-Straße geparkten VW Polo.
Außerdem schlug der Täter mit einem unbekannten spitzen Gegenstand
gegen die Windschutzscheibe, wodurch diese splitterte. Mehrere
Hundert Euro werden die Reparaturen an dem Auto kosten. Zeugen, denen
verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem
Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 in
Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]