Mosbach: Vier Motorrädern an Unfall beteiligt

(Symbolbild)

(ots) Ein 51-jähriger befährt am Sonntagnachmittag mit seinem Motorrad der Marke Honda zunächst die Landesstraße von Haßmersheim nach Obrigheim (NZ berichtete).

Werbung
An der Anschlussstelle zur B292 will dieser auf die Bundesstraße in Richtung Mosbach einbiegen. Beim Abbiegen verliert er die Kontrolle über sein Motorrad und schleudert auf die Gegenfahrbahn. Hier stößt der 51-jährige mit einer Gruppe von drei Motorrädern zusammen, welche aus Richtung Mosbach unterwegs waren. Der Unfallverursacher und ein entgegenkommenden Motoradfahrer sowie dessen Sozius wurden beim Unfall schwer verletzt. Sie wurden mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Die beiden dahinter Fahrenden wurden leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße komplett gesperrt. Ein Gutachter wurde zur Untersuchung des
Unfallherganges hinzugezogen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro. Zur Unterstützung war die Feuerwehr Neckarelz mit 25 Mann, zur Erstversorgung ein Leitender Notarzt und drei Notärzte im Einsatz. Die Verkehrspolizeidirektion Weinsberg bittet Zeugen, welche den Unfall beobachtet habe sich bei der dortigen Dienststelle unter 07134/5130 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]