Erbach: Eine Kontrolle – sechs Anzeigen

(Symbolbild)

(ots) Ein 29 Jahre alter Mann aus Mannheim und seine 30-jährige Begleitung aus Beerfelden haben am Mittwoch gleich sechs Strafanzeigen bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle eingefahren.

Werbung
Eine Streife der Polizeistation Erbach hielt das Paar gegen 11 Uhr in der Neckarstraße an. Beim Lenker aus Mannheim flog gleich auf, weil er ohne Führerschein unterwegs war. Bei der genauen Kontrolle stellten die Ordnungshüter zudem fest, dass die an dem Opel angebrachten Kennzeichen zu einem Golf gehörten und an diesem, wie sich später herausstellte, entstempelte Kennzeichen angebracht waren. Die Kennzeichen wurden sichergestellt und die Weiterfahrt an Ort und Stelle untersagt. Die Autos gehören alle der Frau aus Beerfelden, die gleich fünf Anzeigen wegen Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Kraftfahrzeugsteuergesetz, Kennzeichenmissbrauch und dem Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis kassierte.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]