Wertheim: Frauen kämpfen um Parkplatz

(Symbolbild)

(ots) Ermittlungen gegen zwei
Beschuldigte führt das Polizeirevier Wertheim. Am Samstag, gegen 17.35 Uhr, fuhr eine 55-Jährige mit DB C-Klasse auf

Werbung
den Parkplatz des FOC Wertheim Village ein. Als sie einen freien
Parkplatz entdeckte, wurde dieser jedoch durch eine 53-Jährige
Fußgängerin versperrt, welche diesen für ihren parkplatzsuchenden
Ehemann freihalten wollte. Sie stellt sich hierbei so auf den
Parkplatz, dass die DB-Fahrerin nicht einparken konnte. Für dieses
Verhalten erhält die 53-Jährige eine Strafanzeige wegen Nötigung. Die
55-Jährige wiederum fährt daraufhin langsam an die Geschädigte heran,
so dass diese nach hinten weglaufen muss. Durch das mehrfache
Vorfahren und nach hinten schieben wird die 53-Jährige am linken Knie
durch die DB-Fahrerin berührt und leicht verletzt. Die DB-Fahrerin
erhält nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]