Neckarsulm: Blutige Nasen

(Symbolbild)

(ots) Wegen der angeblich falschen Fahrweise eines 18-Jährigen kam es am Donnerstagmittag in Neckarsulm zwischen diesem und einem 27-Jährigen zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Werbung
Der Ältere regte sich gegen 12.40 Uhr wegen des vermeintlichen Fahrfehlers des anderen beim Einfahren mit dessen VW Tiguan in die Heilbronner Straße auf. Er fuhr seinen Audi A6 in gleiche Höhe und es begann ein Streitgespräch zwischen den Kontrahenten. Kurz darauf stiegen beide aus und der Streit mündete in eine Prügelei, bei der beide Verletzungen am Kopf davontrugen. Da der Sachverhalt von den Beteiligten unterschiedlich dargestellt wird, hofft die Polizei auf Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 07132 93710 melden möchten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]