Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

(Symbolbild)

Rettungshubschrauber im Einsatz

Eulbach. (ots) Am späten Samstagnachmittag gegen 17.05 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B47 zwischen Eulbach und dem Habermannskreuz. In einer Rechtskurve verlor die aus Richtung Eulbach kommende 18-jährige Fahrzeugführerin aus Würzberg nach ersten Ermittlungen die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam in den Gegenverkehr. Dort prallte sie frontal mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Die 18-jährige sowie die beiden Insassen des entgegenkommenden Fahrzeugs aus Reinheim mussten von der Feuerwehr aus ihren Autos befreit werden und trugen jeweils schwere Verletzungen davon. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Fahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]