Lauda-Königshofen: Glück im Unglück

(Symbolbild)

(ots) Glück im Unglück hatte eine Frau in Lauda-Königshofen nachdem ihr am Donnerstagmittag die Handtasche gestohlen wurde.

Werbung
Zusammen mit ihrer Familie war sie zu Fuß in Lauda vom Busbahnhof in Richtung Bahnhof unterwegs und bemerkte dabei, dass ihre Handtasche fehlte. Nach dieser Entdeckung wandte sich die Familie an die Polizei um den Diebstahl zu melden. Einen Tag später wurde die Tasche von einer ehrlichen Finderin bei der Stadt Lauda-Königshofen abgegeben, wo die Besitzerin sie abholen konnte. Es stellte sich heraus, dass der bislang unbekannte Dieb das Mobiltelefon aus der Tasche entwendet hatte. Einen höheren Geldbetrag hatte er jedoch übersehen, sodass dieser sich noch in der Tasche befand.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]