Mosbach: Feuerwehr „löscht“ Schmorbrand

(Symbolbild)

Großeinsatz der Feuerwehr

(ots) Ein Schmorbrand an einem defekten Fahrstuhl löste am Dienstagabend einen Großeinsatz der Mosbacher Feuerwehr aus.
  Gegen 20.40 Uhr schrillten die Brandmelder in einem Hotel in der Hauptstraße, worauf rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr ausrückten.

Auch die Polizei fuhr dorthin. Ein offenes Feuer wurde jedoch nicht festgestellt. Durch den Rauch- und Schmorgeruch musste jedoch der Maschinenraum belüftet werden. Verletzt wurde niemand. Die Gäste konnten während der Maßnahmen im Hotel bleiben.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]