MFV gewinnt Landesliga-Spitzenspiel

Symbolbild

FV Mosbach – TSV Oberwittstadt ​4:1​(3:0)

 
(pm) Das Spitzenspiel der Landesliga Odenwald gewann der FV Mosbach deutlich mit 4:1 gegen den TSV Oberwittstadt.

Werbung
Die Kicker aus der Kreisstadt waren von Anfang an konzentriert und gingen aggressiv in die Zweikämpfe. Doch die Zuspiele zu den Sturmspitzen waren zu Beginn der Partie noch nicht präzise genug. Nach einer Viertelstunde hatten die Gäste bei einem Lattenknaller Pech. Dies sollte aber auch die einzige Chance des TSV Oberwittstadt in der ersten Halbzeit bleiben. Aufseiten des MFV dauerte es bis zur 33. Minute, ehe die Zuschauer erstmals jubeln durften. Ein Freistoß von Bayer beförderte Bender artistisch zur 1:0-Führung in die Maschen. Die Platzherren blieben nun weiter am Drücker und und Schaffrath gelang das 2:0, nachdem er eine Kopfballverlängerung von Ebel aufgenommen und mit einem Flachschuss aus 14 Metern an Dikel vorbei vollendete hatte. Vier Minuten später war es Frank Fenzl, dem nach einem Freistoß, den Bayer auf den zweiten Pfosten gezogen hatte, per Kopf das 3:0 gelang.

Kurz nach der Pause wurde den Gästen ein Torerfolg aufgrund einer Abseitsstellung nicht anerkannt. Ebel scheiterte eine Minute später an Gästetorhüter Dikel, sodass erst Sarrach-Ditté per Kopf der vierte Treffer des MFV und somit die Entscheidung gelang. Die Gäste aus Oberwittstadt gaben das Spiel aber noch nicht kampflos auf, doch Friedlein scheiterte an MFV-Torhüter Wastl. Fünf Minuten vor Spielende traf Sommer nur die Latte des MFV-Tores. Kurz vor Spielende war es dann Rolfes, der den Ehrentreffer erzielte.

Das Schiedsrichtergespann hatte mit dem fairen Spiel keine Probleme.
 
  [affilinet_performance_ad size=468×60]

Daten zur Partie:

  • FV Mosbach: Wastl, Hiller, Sarrach-Ditté (82. Min. Kielmann), Frank Fenzl, Bender (46. Min. Schneider), Beyer, Bayer (80. Minute Feil), Heeg, Ebel (53. Min. Thal), Wierz, Schaffrath
  • TSV Oberwittstadt: Dikel, Zeller, Walz, N. , Kolbeck (46. Kolbeck), Rolfes, Sommer, Czerny (46. Friedlein), Walz, B.,  Zimmermann, Anders, Pollak (46. Noe)
  • Tore:  1:0 ​(33.​ Bender), 2:0​ (38. ​Schaffrath), 3:0 ​(42. ​Frank Fenzl), 4:0 (56. Sarrach-Ditté), 4:1​ (90.​ Rolfes)
  • Schiedsrichter:  Domenico Di Rosa (Ettlingen)
  • Zuschauer:  160
Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]